Startseite
INFOSERVICE
ALLGEMEINES
DNV-Touristik GmbH
Bolzstraße 126
70806 Kornwestheim
Tel.: 07154.131830
Fax: 07154.131833
info@dnv-tours.de
Newsletter bestellen   ·   Presse   ·   Suche   ·   Druckansicht

Ein Abriss der Firmengeschichte

DNV-Tours steht seit rund 35 Jahren für Qualität, Kompetenz und Service!  – Wir bieten Ihnen stets innovative Reiseprodukte,  ein kundenfreundliches Angebot und eine verlässliche Abwicklung. DNV-Tours ist Spezialveranstalter für Naturkundliche Reisen, Rad- und Wandertouren, Schienenkreuzfahrten sowie Kreuzfahrten per Rad & Schiff.


DNV-Tours wurde in den 1970er Jahren als Reiseabteilung des größten deutschen Naturschutzverbands gegründet. Den damals 100.000 Mitgliedern und 1.200 Ortsverbänden wird eine Auswahl ornithologischer und botanischer Reisen in die naturkundlich interessantesten Regionen der Erde vorgestellt. Neben Galapagos, der Serengeti und der Antarktis ist schon seinerzeit Polen mit Masuren, der Biebrza-Niederung und dem Bialowieza-Urwald ein gern besuchtes Ziel.

 

1985 griff DNV-Tours den Gedanken einer aktiven und naturverträglichen Urlaubsgestaltung inmitten schöner Landschaften auf und stellte sog. „begleitete“ Rad- und Wanderreisen in Europa vor. Auch sie führten schon damals u.a. nach Masuren und in die Danziger Bucht.

 

Mit der politischen Öffnung Osteuropas baute DNV-Tours die Position als Spezialveranstalter für Osteuropa, insbesondere für Polen, dem Baltikum sowie dem Königsberger Gebiet aus. Anfang der 1990er Jahre wurde erstmals ein Reiseprogramm vorgestellt, das sich nicht mehr nur an Naturfreunde wendete sondern auch an Besucher mit kulturellem und landeskundlichem Interesse. Zur kundenfreundlichen Betreuung der Gäste wurden 1991 die Tochterfirmen „DNV-Tours, Polska“ sowie „DNV-Tours, Kenigsberg“ gegründet.

 

1995 startete DNV-Tours den ersten Charterflug nach Ortelsburg/Szczytno in Masuren. Die Direktflüge in eine der schönsten Urlaubsregionen Europas erfreuten sich zunehmender Beliebtheit, wurden jedoch nach den Einschränkungen im Zusammenhang mit dem „11. September“ eingestellt.

 

1996 stellte DNV-Tours als erster Radreiseveranstalter sog. „individuelle“ Radreisen in Polen vor. Im Gegensatz zu den bis dahin üblichen „geführten“  Reisen wurden sie nicht von ortskundigen Reiseleitern begleitet, sondern überließen den Gästen erstmals selbst eine individuelle Tagesgestaltung.

 

1997 organisierte DNV-Tours für die „Südwest-Bahntouristik“ in Waldmohr die erste Bahnreise nach „Masuren – Königsberg – Danzig“. Hierbei wurde ein Sonderzug eingesetzt, der den Gästen über die gesamte Reisedauer zur Verfügung stand. Leitbild des organisatorischen Ablaufes sind bis heute komfortable Schiffsreisen, weshalb DNV-Tours den Begriff „Schienenkreuzfahrt“ einführte.

 

2001 stellte DNV-Tours den firmeneigenen Sonderzug „Classic Courier“ vor. – Komfortable Sitzwagen und Gesellschaftswagen aus den 1940er bis 1980er Jahre wurden im Charme vergangener Zeiten umgestaltet und verkehren unter dem Motto „Gemütlich reisen im Stil der alten Zeit“ seit mehr als 10 Jahren erfolgreich nach „Masuren – Königsberg – Danzig“ sowie nach „Breslau – Lemberg – Krakau“. Weitere Ziele waren schon damals Italien, Schweiz, Österreich, Ungarn, Rumänien, Tschechien und Slowakei.

 

2002 stellte DNV-Tours den „Deutsch-Polnischen Freundschaftsweg“ entlang der Oder vor. Die Teilnehmer erkundeten auf der als „Radreise“ konzipierten Strecke abwechselnd einige der schönsten deutschen und polnischen Streckenabschnitte des Odertals und überquerten dabei mehrfach die deutsch-polnische Grenze. Die Oderbrücken erhielten auf diese Weise eine tiefere Bedeutung für das Zusammenwachsen beider Völker und ein Europa ohne Grenzen.

 

2003 stellte DNV-Tours seinen ersten Schlafwagen-Sonderzug von Deutschland nach Russland vor. Auf der Strecke „Berlin–Warschau–Minsk–Smolensk–Moskau–St.Petersburg–Tallinn–Riga–Vilnius“ durchquerten die Teilnehmer die riesigen Weiten Russlands und lernen das Baltikum kennen.

 

Ein weiterer Meilenstein war 2003: Nach rund zweijähriger Plan- und Bauzeit wurde das erste firmeneigene Kreuzfahrtschiff von DNV-Tours in Dienst gestellt. Die „MS Classic Lady“ kreuzt durch die Gewässer der Masurischen Seenplatte und ist im dortigen Urlauberort Ruciane-Nida/Niedersee beheimatet.

 

2004 wurde das Angebot von Bahnreisen nochmals erweitert. Mit dem Schlafwagen-Sonderzug „Bellaruss Courier“ baute DNV-Tours seine Position als Bahnreisespezialist mit Fernzielen in Richtung Osteuropa (Wolgograd, Krim, Odessa sowie St. Petersburg – Murmansk) und Asien (Baikalsee, Mongolei, China) aus.

 

Das Aktiv-Resort „Masurische Seen“ – das weltweit erste dieser Art – wurde 2007 eröffnet und bietet eine sportlich lockere Atmosphäre am Ufer eines der schönsten Masurischen Seen. DNV-Tours wendet sich mit dem Resort an aktive Teilnehmer, die im Urlaub schöne Landschaften zwanglos per Rad, Kanu und anderen Freizeitangeboten erkunden wollen.

2010 fand die Taufe des ROTEN FLITZERS statt. Mit dem dreiteiligen historischen Schienenbus erweiterte DNV-Tours seine Flotte auf Schienen. Der ROTE FLITZER steht für Tagesausflüge und Mehrtagesfahrten in Süddeutschland zur Verfügung, er kann aber auch von geschlossenen Gesellschaften gemietet werden.

2012 stellte DNV-Tours den TransOrient-Courier vor. Mit diesem modernen, klimatisierten Schlafwagen-Sonderzug erkundet der Teilnehmer Stationen der legendären Bagdad-Bahn und einige der schönsten Landschaften zwischen „Bosporus und Ararat“.

2012 erwarb DNV-Tours die ersten Hausboote, mit der Wassersportbegeisterte „per Rad und Hausboot“ die Masurische Seenplatte in zwangloser Atmosphäre individuell erkunden können.