Die Mosel bei Cochem Foto: Günther Schneider / pixabay.de
ROTER FLITZER im Herbst Foto: Florian Fraaß
Cochem und Pfarrkirche St. Martin Foto: pxabay.de
Der Rote Flitzer zwischen Lauffen und Heilbronn

ROTER FLITZER Panorama-Rundfahrt an „Rhein und Mosel“

ab
365,00 

 

Sonderzugreise mit dem historischen Schienenbus ROTER FLITZER

15.10. – 17.10.2021

 

3 Tage mit vielen Highlights:

  • UNESCO-Welterbe „Mittleres Rheintal“ mit Rüdesheim
  • Koblenz, bekannt durch „Deutsches Eck“, Feste Ehrenbreitstein und Eisenbahnmuseum
  • Romantische Schiffsfahrt auf der Mosel
  • Besuch von Trier, Zentrum der Antike und UNESCO-Weltkulturerbe
  • Inkl. 2 Übernachtung in Koblenz 

 

Zustiege: Böblingen, Stuttgart Hbf, Kornwestheim, Ludwigsburg, Bietigheim-Bissingen, Vaihingen-Enz, Mühlacker, Mannheim

 

 

 

 

 

  • Bewertungen 0 Rezensionen
    0/5
  • Urlaubstyp
Infos zur Reise: ROTER FLITZER Panorama-Rundfahrt an „Rhein und Mosel“

Kommen Sie mit zur 3-tägigen Sonderzugfahrt im historischen Schienenbus ROTER FLITZER durchs UNESCO-Welterbe „Mittleres Rheintal“.

Sie besuchen Koblenz, Rüdesheim und Trier und unternehmen eine romantische Schiffsfahrt auf der Mosel. Die Panoramafenster des ROTEN FLITZERS bieten eine tolle Rundum-Sicht auf die hoch oben thronenden Burgen, die steilen Weinberge und die romantischen Orte mit langer Tradition. Genießen Sie die gemütliche Fahrt, unterwegs erzählen Ihnen unsere Begleiter etwas zu den Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke.

Mindestteilnehmerzahl: 120 Personen. Bei Nichterreichen kann die Fahrt bis vier Wochen vor Reisebeginn abgesagt werden.

Anmeldeschluss: 15. September 2021

 

Leistungen:
InklusivleistungenLeistungen, die im Reisepreis enthalten sind.
  • Fahrt im ROTER FLITZER ab/bis gebuchtem Zustiegsort mit Platzreservierung
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück in der gebuchten Hotelkategorie in Koblenz
  • Mosel-Schiffsfahrt
  • Römer-Führung in Trier
ExtrasLeistungen, die nicht im Reisepreis enthalten sind.
  • Stadtführung Worms
  • Stadtführung Koblenz*
  • Eisenbahnmuseum Koblenz (inkl. Transfer)*
  • Eisenbahnmuseum Neustadt (inkl. Führung)

(ab 20 Teilnehmern)   –  die mit * gekennzeichneten Programme in Koblenz finden gleichzeitig statt und können nicht zusammen gebucht werden

  1. 1.Tag (Freitag, 15.10.) Worms – Koblenz

    Die Türen schließen sich und Sie sind inmitten einer spannenden Reise mit dem historischen Schienenbus aus den 1950er und 60er Jahren! Die Fahrt führt ins obere Rheintal und Sie erreichen mit Worms die erste Station am Rhein. In der „Nibelungenstadt“ lohnt eine fakultative Führung mit Besuch des Kaiserdoms, an dessen Portal sich Krimhild und Brünhild der Sage nach um das Recht des ersten Zutritts stritten. 1521, also genau vor 500 Jahren wurde in Worms der Kirchenbann über Luther verhängt, woran die originalen Schauplätze authentisch erinnern. Nach einer individuellen Mittagspause geht es durch die rheinhessischen Weinanbaugebiete nach Bingen und von dort am linken Rheinufer entlang mit Blick auf Mäuseturm und Burg Ehrenfels. Vorbei an Oberwesel und der gegenüber liegenden Loreley erreichen Sie am Nachmittag Koblenz mit dem „Deutschem Eck“, wo die Mosel in den Rhein fließt.

    Nach dem Check-In im Hotel startet eine fakultative Führung durch die Altstadt. Wer will, besucht stattdessen das Eisenbahnmuseum oder überquert den Rhein bei einer spektakulären Seilbahn-Fahrt zur Feste Ehrenbreitstein. Abends laden gemütliche Restaurants an den Uferpromenaden zur Einkehr ein.

  2. 2. Tag (Samstag, 16.10.): Koblenz – Trier – Koblenz

    Morgens startet der ROTE FLITZER zur Panoramafahrt entlang der Mosel und bringt Sie in die UNESCO-Weltkulturerbestadt Trier, die älteste Stadt Deutschlands. Es erwartet Sie ein mit traditioneller Toga bekleideter „Römer“ zu einer Führung durch die antike Römerstadt Augusta Treverorum. Sie sehen die Porta Nigra, das Wahrzeichen Triers und größtes Stadttor der antiken Welt, die Kaiserthermen, den Dom mit Originalmauern aus römischer Zeit und die Basilika, den Krönungsort von Kaiser Konstantin.

    Nachmittags bringt Sie der ROTE FLITZER nach Bullay, wo eine zweistündige Schiffsfahrt beginnt. Genießen Sie die Fahrt auf der Mosel, die sich in vielen Schleifen durch das malerische Tal windet.

    In Cochem erwartet Sie wieder der ROTE FLITZER zur Weiterfahrt nach Koblenz.

  3. 3. Tag (Sonntag, 17.10.): Koblenz – Rüdesheim – Neustadt an der Weinstraße

    Mit dem ROTEN FLITZER fahren Sie am rechten Rheinufer entlang, vorbei am majestätischen Schloss Stolzenfels und der Marksburg. Über St. Goarshausen und Kaub mit der Burg Pfalzgrafenstein, wo Blücher den Rhein überquerte, geht es über Assmannshausen nach Rüdesheim. Die berühmte Drosselgasse im Herz der Altstadt ist ein Magnet für Besucher aus aller Welt und bietet mit seinen urigen Weinstuben viele Möglichkeiten zur Einkehr. Wer will, besucht auf eigene Faust das Niederwald-Denkmal mit der Seilbahn.

    Weiter geht es mit dem ROTEN FLITZER durch die idyllische Landschaft der Pfalz nach Neustadt an der Weinstraße. Wer will, besucht das Eisenbahnmuseum mit dem Kuckucksbähnel oder unternimmt stattdessen einen Bummel durch die historische Altstadt mit dem Paradiesbrunnen und schönen Fachwerkhäusern.

    Die Heimfahrt führt bei Germersheim nochmals über den Rhein und dann zurück zu den Ausgangsbahnhöfen.

Hotelkategorien

Kategorie Comfort  (Unterbringung in ausgesuchten ***Hotels)

Kategorie Comfortplus  (Unterbringung in ausgesuchten ****Hotels)

 

 

Fragen

Die Gruppengrößen liegen bei ca. 30 Personen

Gesamtbewertung
0/5

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR