Sicher unterwegs – unser Hygienekonzept

Auch in Zeiten von Corona sollen Sie mit uns sicher unterwegs sein. Über die zur Reise geltenden behördlichen Bestimmungen hinaus bemühen wir uns um ein erweitertes Hygienekonzept, denn die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Gäste sowie unserer Mitarbeiter/innen liegen uns am Herzen. Alle Maßnahmen werden laufend überprüft und den aktuellen Vorgaben entsprechend angepasst. Stand Oktober 2020 gilt:

  • Kontaktdaten und Gesundheitsangaben: Vor der Reise werden von allen Gästen die entsprechenden Informationen eingeholt. Eine Reiseteilnahme erfordert die vorherige Abgabe eines Gesundheitsfragebogens mit einer Unbedenklichkeitserklärung.
  • Mund-Nasen-Schutz: Während der Fahrt im Bus, im Zug oder auf dem Schiff besteht im öffentlichen Bereich Maskenpflicht.
  • Abstandsgebot: Wir unterstützen das Abstandsgebot durch die Reservierung fester Sitzplätze für alle Teilnehmer und eine möglichst gleichmäßige Verteilung über den gesamten Fahrgastbereich.
  • Desinfektion: Vor dem Fahrtantritt und nach längeren Pausen werden die Kontaktflächen sorgfältig desinfiziert. Der Einlass in Schiff und Fahrzeuge erfolgt nur nach einer verpflichtenden Desinfektion der Hände. An Bord der Fahrzeuge stehen dauerhaft Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Luftaustausch: In regelmäßigen Abständen werden die eingesetzten Fahrzeuge gut durchlüftet. Die Besonderheit beim Schienenbus ROTEN FLITZER und beim Sonderzug CLASSIC COURIER sind sog. „Übersetzfenster“, die einen ständigen Luftaustausch auch während der Fahrt ermöglichen. Auf unserem Schiff MS CLASSIC LADY haben alle Kabinen Fenster, die zu öffnen sind.

Wir sind sicher, dass Sie Verständnis für die Wichtigkeit haben und uns bei der Umsetzung unterstützen und danken Ihnen herzlich für Ihre Hilfe und Ihr Vertrauen!